29.02
2024

Mitteilungsblatt März/April 2024 (PDF)

Hier finden Sie die 94. Ausgabe des Mitteilungsblattes für die Kommunen Burgbernheim, Marktbergel, Illesheim und Gallmersgarten.

Weiterlesen
26.02
2024

44. Sitzung des Gemeinderates Illesheim

Einladung zur 44. Sitzung des Gemeinderates Illesheim
am Montag, dem 04.03.2024 um 19:00 Uhr
im Amtshaus der Gemeinde Illesheim

Öffentliche Sitzung
1. Genehmigung der Sitzungsniederschriften vom 27.01.2024 und 12.02.2024

2. Neuaufstellung des Flächennutzungsplans mit integriertem Landschaftsplan der Gemeinde Illesheim; Behandlung und Abwägung der Stellungnahmen und Anregungen im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB und der Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB; Abwägungs- und Feststellungsbeschluss

3. Gemeindehaus Plus Illesheim; 

a) Billigung der Entwurfsplanung Gebäude mit Kostenschätzung und Nutzungskonzept
b) Feststellung der Finanzierbarkeit
c) Durchführungsbeschluss
d) Beantragung von Fördermitteln (Städtebauförderung/LEADER)
e) Gestaltung der Außenbereichsflächen

4. Bauantrag; Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage

5. Flurneuordnung und Dorferneuerung Ickelheim 3; Erklärung zurnachträglichen Beiziehung von Grundstücken

6. Neubau eines Feuerwehrhauses in Illesheim; Vergabe der Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Elektroinstallation

7. Informationen des Bürgermeisters

Ein nichtöffentlicher Sitzungsteil schließt sich an.

S c h e i b e n b e r g e r
Erster Bürgermeister

Weiterlesen
25.02
2024

Problemmüllsammlung am Dienstag, 27.02.2024 in Illesheim

Aktueller Hinweis

Problemmüllsammlung am Dienstag, 27.02.2024 von 11:00 Uhr bis 11:45 Uhr Schwarzscheune, Schloßstr. Illesheim

Siehe Bürgerservice/Abfall

Weiterlesen
25.02
2024

Stellenausschreibung Geschäftsleitung VG Burgbernheim Termin 05.04.2024

Die Verwaltungsgemeinschaft Burgbernheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Nachfolger (m/w/d) für die Geschäftsleitung in Vollzeit.
Die Verwaltungsgemeinschaft Burgbernheim umfasst die Mitgliedsgemeinden Stadt Burgbernheim, Markt Marktbergel, Gemeinde Gallmersgarten und Gemeinde Illesheim und betreut knapp 7.000 Einwohner.

Das künftige Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
• Organisation der Verwaltung und Verantwortung des Geschäftsbetriebs
• Geschäftsführung mit Personalverantwortung
• Sitzungsvorbereitung, Sitzungsdienst und Vollzug der Beschlüsse
• Rechtliche Beratung und Unterstützung des Gemeinschaftsvorsitzenden und der Bürgermeister
• Gemeindliches Satzungs-, Verordnungs- und Vertragsrecht sowie kommunale Grundsatzfragen und Baurecht
• Fortführung der Digitalisierung in der Verwaltung
• Interkommunale Zusammenarbeit
• Ausbildungsleitung (Befähigung kann nachgeholt werden)

Wir erwarten:
• Beamte (m/w/d) der 3. QE, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder
Verwaltungsfachwirt (m/w/d), BL II
• Fundierte Rechtskenntnisse im Kommunal- und Verwaltungsrecht
• Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
• Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick, Einsatz- und Entscheidungsfreude
• Sozial- und Führungskompetenz, Durchsetzungsvermögen
• Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen und sonstigen gemeindlichen Veranstaltungen auch
außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit.

Wir bieten:
• einen sicheren unbefristeten Vollarbeitsplatz in Führungsposition im Rahmen eines vielseitigen
und verantwortungsvollen Aufgabenbereichs
• leistungsgerechte Bezahlung nach Qualifikation und Berufserfahrung mit den üblichen Leistungen
des öffentlichen Dienstes
• Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten im eigenverantwortlichen Arbeitsbereich
• vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote
• Einarbeitung durch den bisherigen Stelleninhaber; strukturierte Nachfolge.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte richten Sie diese bis zum 05.04.2024 an die Verwaltungsgemeinschaft Burgbernheim zu Händen des Geschäftsstellenleiters Robert Kett, Rathausplatz 1, 91593 Burgbernheim bzw. an R.Kett@burgbernheim.de, der Ihnen auch gerne zusätzliche Informationen gibt.

 

Weiterlesen
23.02
2024

Moments of sunshine - Konzert des Posaunenchor am Sa. 13.04.2024 um 19 Uhr Westheim

Der Posaunenchor Westheim-Urfersheim lädt herzlich ein zu einer musikalischen Wanderung mit ein paar Momenten voll Sonnenschein, Glück und Freude. Die Bläserklänge des Posaunenchors möchten Sie schwungvoll und fröhlich auf den Frühling einstimmen und mitnehmen auf eine kleine Reise mit rhythmischen, modernen aber auch klassischen Stücken. Aber auch Zeit zum Innehalten und Genießen darf dabei nicht fehlen. Begleitet wird der Posaunenchor auf seiner Wanderung von einem Vokalquartett mit modernem & geistlichem Gesang im Rucksack. Und auch der Klang der Orgel darf bei diesem Streifzug nicht fehlen und wird von Anne Barkowski auf den Weg gebracht. Wer neugierig geworden ist, darf sich gerne auch auf den Weg machen und mitkommen –

am Samstag, 13.April um 19 Uhr in der St.Gumbertus-Kirche in Westheim.

Ausnahmsweise wird kein festes Schuhwerk benötigt, sondern nur gute Laune und Freude an schöner Musik. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Posaunenchor Westheim-Urfersheim

Weiterlesen
20.02
2024

Bekanntmachung Flurgänge der Siebnereien 2024

Flurgänge der Siebenereien Illesheim, Urfersheim, Westheim und Sontheim

Die Siebenereien Illesheim, Urfersheim, Westheim und Sontheim führen am 15.03.2024 und 16.03.2024 und am 22.03.2024 und 23.03.2024 Flurgänge durch.

Begangen werden die Fluren:

- Siebenerei Illesheim (Obmann Gerhard Grau) Östlich von Illesheim, südlich der Aisch

- Siebenerei Urfersheim (Obmann Erwin Strauß) Vom Wasen bis zur Flurgrenze Westheim und südlich des „Krumme Weide“ Weges

- Siebenerei Westheim (Obmann Gerhard Enßner) Vom Ottenhöfer Weg bis zum Anspannsgraben

- Siebenerei Sontheim (Obmann Johann Rossel) Von der „Lichten Eiche“ bis zur Panzerstraße, einschließlich Kehr, Weizengrund und Leiten

Es wird darauf hingewiesen, dass alle Grundstückseigentümer gemäß Art. 9 AbmG verpflichtet sind, die Grenzzeichen an ihren Grundstücken zu erhalten und erkennbar zu halten. Da die Möglichkeit einer kostengünstigen Mängelbehebung besteht, sind Mängel dem Feldgeschworenenobmann rechtzeitig vorher mitzuteilen. Die Grundstückseigentümer werden gebeten, die Grenzzeichen aufzudecken und eventuell fehlende oder schadhafte Steine rechtzeitig vor dem Flurgang bei den Obmännern anzuzeigen. Ausdrücklich weisen die Siebener darauf hin, dass die Gemeinde und der Landkreis Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim, soweit diese Grundstücksbeteiligte sind, bei den Feldgeschworenen den Antrag gestellt haben, Mängel an gemeindlichen bzw. an landkreiseigenen Grundstücken zu beheben, wobei die Kosten hierfür der Verursacher zu tragen hat. Die Pächter sind von den Verpächtern zu verständigen.

Illesheim, 19.02.2024 

S c h e i b e n b e r g e r

Erster Bürgermeister

Weiterlesen
04.02
2024

Bekanntmachung Interessenbekundung Nahwärmenetz Illesheim bis 15.03.2024

Vergabe von Wegerechten für potenzielle Nahwärmenetzbetreiber zur Errichtung eines Nahwärmenetzes im Ortsteil Illesheim der Gemeinde Illesheim

Die Gemeinde Illesheim hat im Rahmen eines Vorkonzeptes zur Errichtung eines Nahwärmenetzes im Ortsteil Illesheim eine Bestandsaufnahme mit Fragebögen und eine Bürgerversammlung durchgeführt. Hieraus ergibt sich ein großes Interesse der Grundstückseigentümer an einer zentralen Nahwärmeversorgung im Ort. Qualifizierte Unternehmen, die ein Interesse an der Errichtung eines Nahwärmenetzes im Ortsteil Illesheim haben, werden gebeten, ihr Interesse innerhalb einer Frist von zwei Monaten, spätestens bis 15.03.2024 nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung zu bekunden. Interessenbekundungen sind schriftlich bei der Gemeindeverwaltung Illesheim, Hauptstraße 30 in 91471 Illesheim abzugeben. Nach Eingang der Interessenbekundungen wird sich die Gemeinde Illesheim mit den Interessenten in Verbindung setzen und über den weiteren Verfahrensablauf informieren. Nach Ablauf der vorgenannten Frist eingehende Interessensbekundungen können im weiteren Verfahren nicht berücksichtigt werden.

Für weitere Auskünfte stehe ich Ihnen gerne telefonisch unter der Rufnummer 09841/8858, oder per Mail: info@illesheim.de, zur Verfügung.

Bürgermeister Roland Scheibenberger

Weiterlesen
03.02
2024

Pressemitteilung Glasfaserausbau Ortsteil Illesheim

Im Dezember 2023 wurde von der Deutschen Telekom die Buchungsphase für die Anschlüsse in Illesheim gestartet. 

Der eigenwirtschaftliche Ausbau betrifft nur den Ortsteil Illesheim.

Ab sofort können Sie bei der Deutschen Telekom prüfen ob unter der relvanten Anschrift ein Glasfaseranschluss bis ins Haus (FTTH) nach dem Ausbau verfügbar sein wird. Sie können ab sofort auch einen Anschluss vorbestellen.

Es ist jedoch kein Eile geboten. Ab vorraussichtlich April 2024 startet die Telekom eine Vermarktungskampagnie mit weiteren Informationen.

Die Bauphase soll November 2024 beginnen und bis Oktober 2025 abgeschlossen sein.

Sobald neue Informationen vorliegen, werden diese auch auf der Homepage veröffentlicht.

Norbert Bach (Breitbandpate)

 

MEDIENINFORMATION

Illesheim, Dezember 2023

Glasfaserausbau Illesheim: Die Buchungsphase für die Anschlüsse in Illesheim hat begonnen

  • Über 240 Haushalte und Unternehmen können buchen
  • Kostenfreier Hausanschluss bei Tarifbuchung
  • Geschwindigkeiten bis zu 1 Gigabit pro Sekunde möglich
  • Anmelden unter: www.telekom.de/glasfaser

_______________________________________________________________

Ab sofort können über 240 Haushalte und Unternehmen im Hauptort von Illesheim einen Glasfaser-Anschluss der Telekom buchen. Ein Glasfaseranschluss bietet viele Vorteile: Das neue Netz ermöglicht hohe Bandbreiten bis 1 Gbit/s (Gigabit pro Sekunde). Glasfaser ermöglicht die zuverlässigste und schnellste Verbindung im Vergleich zu anderen Übertragungswegen. Glasfaser steigert den Wert der Immobilie. Außerdem ist Glasfaser gut fürs Klima, weil weniger Energie verbraucht wird als im bestehenden Kupfernetz.

 

Bürgermeister Roland Scheibenberger hebt die Bedeutung von schnellen Internetverbindungen hervor: „Glasfaser bedeutet schnelles und stabiles Internet für unsere Bürgerinnen und Bürger. Und das ist wichtiger denn je. Denn mit dieser modernen Technologie steigt nicht nur die Lebensqualität, sie wirkt sich auch positiv auf den Wert von Immobilien aus. So wird uns bald das ganze Potenzial der digitalen Welt zur Verfügung stehen, ob im Home schooling, Home Office oder beim Surfen..

Was jetzt wichtig ist

Immobilienbesitzer*innen können mit Eingabe der Adresse auf www.telekom.de/glasfaser ihren Hausanschluss vorbestellen. Dort kann auch eine Genehmigung für das Verlegen der Glasfaser bis ins Haus erteilt werden. Telefonisch ist das unter 0800 22 66 100 möglich.

Auch Mieter können Glasfaser bekommen

Jeder Mieter kann einen Glasfaseranschluss bestellen, ebenfalls auf www.telekom.de/glasfaser. Solange dem Vermieter keine Kosten entstehen, kann dieser seine Zustimmung nicht verweigern. Die Telekom wird die Baumaßnahme mit dem Eigentümer abstimmen. Gleiches gilt für Eigentümer in Mehrparteienhäusern: Auch Sie können einen Glasfaseranschluss beantragen.

Es ist sinnvoll, im Zuge des Glasfaser-Ausbaus alle Wohnungen mit einem Anschluss auszustatten. Denn ein Glasfaseranschluss bedeutet für den Eigentümer eine erhebliche Wertsteigerung. Außerdem ist eine Immobilie mit Glasfaseranschluss für die Zukunft bestens gerüstet. Auch lässt sie sich einfacher vermieten oder verkaufen. Darüber hinaus bietet der Glasfaser-Anschluss alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen.

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und den Tarifen der Telekom:

  • www.telekom.de/glasfaser
  • Telekom Partner Hartmann, Illesheimer Str. 13, Bad Windsheim
  • Telekom Partner Hartmann, Steinsweg 9-11, Neustadt/Aisch
  • Telekom Shop Ansbach, Uzstr. 12
  • My-extra-Shop Ansbach, Martin-Luther-Platz 13
  • Hotline 0800 22 66 100

Für Unternehmen :

Deutsche Telekom AG

Corporate Communications

Dr. Markus Jodl, Pressesprecher

Weiterlesen
22.01
2024

42. Sitzung des Gemeinderates Illesheim

Einladung zur 42. Sitzung des Gemeinderates Illesheim am Montag, dem 29.01.2024 um 19:00 Uhr im Amtshaus der Gemeinde Illesheim

Öffentliche Sitzung

1. Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 04.12.2023

2. Bauantrag; Neubau eines Rindermaststalles im Außenbereich auf dem Grundstück Fl.Nr. 880, Gemarkung Westheim

3. Bauantrag; Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Garage im Baugebiet Mittleres Flürlein in Illesheim auf dem Grundstück Hohenloher Bogen 21

4. Breitbandausbau in der Gemeinde Illesheim; Fortführung Bundesförderprogramm GigabitRichtlinie 2.0; Vergabe der Beratungsleistungen für Auswahlverfahren und Förderantrag an die Fa. CORWESE

5. Erweiterung des best. Kindergartens "Der gute Hirte" in Illesheim; Vergabe der Schreinerarbeiten - Innentüren, Malerarbeiten, Bodenbelagsarbeiten, Fliesenarbeiten und Baureinigung

6. Erweiterung des Kindergartens "Der gute Hirte" in Illesheim; Ermächtigung des ersten Bürgermeisters zur Vergabe der Einbauküche und der Einrichtung

7. Bauleitplanung der Stadt Bad Windsheim; Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 87 "Solarpark Ickelheim" mit 27. Änderung des Flächennutzungsplans; frühzeitige Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 1 BauGB sowie der Nachbargemeinden gem. § 2 Abs. 2 BauGB

8. Informationen des Bürgermeisters

Ein nichtöffentlicher Sitzungsteil schließt sich an.

S c h e i b e n b e r g e r

Erster Bürgermeister

Weiterlesen
15.01
2024

BRK: Blutspende-Termine Januar 2024

Das Bayerische Rote Kreuz bietet neue Blutspende-Termine in Bad Windsheim und Marktbergel an:

Bad Windsheim  
Datum:29. Januar 2024 | Montag
Uhrzeit:16:45 - 20:45 Uhr
Ort:Zweifachturnhalle Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasium, Friedensweg 24, Bad Windsheim
Marktbergel 
Datum:01. Februar 2024 | Donnerstag
Uhrzeit:17:00 - 20:30 Uhr
Ort:

Grundschule/Turnhalle Roßmühlweg 15, Marktbergel

Weiterlesen